Normen

Normen sind Formulierungen und Anwendungen von Regeln, Leitlinien oder Merkmalen durch eine anerkannte Organisation und deren Normengremien. Sie basieren auf den gesicherten Ergebnissen von Wissenschaft, Technik und Erfahrung.
Es existieren eine Reihe von Regelwerken und Normen zum barrierefreien Bauen, welche als allgemein anerkannte Regeln der Technik gelten. Allgemein anerkannte Regeln der Technik sind nach DIN EN 45020:2006 „(...) technische Festlegungen, die von einer Mehrheit repräsentativer Fachleute als Wiedergabe des Standes der Technik angesehen werden“. Gegen diese Vorgaben darf nicht verstoßen werden, wenn dadurch Leib und Leben eines anderen Menschen gefährdet wird. Verpflichtend anzuwenden sind sie darüber hinaus jedoch erst dann, wenn sie in die Liste der Technischen Baubestimmungen der einzelnen Bundesländer aufgenommen wurden.

Alle Regelwerke, die auf den Listen der Technischen Baubestimmungen stehen, sind im Praxis-Tool Barrierefreiheit integriert:

  • ISO/DIN
  • Mit PTB erhalten Sie einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen der Barrierefreiheit

Anforderungen der Regelwerke, die nicht in den Listen enthalten sind, werden geprüft und als Hinweise im Praxis-Tool Barrierefreiheit ergänzt: