Projektträger und Finanzierung

Das Praxis-Tool Barrierefreiheit ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, des Stiftung Gesundheit Fördergemeinschaft e.V. und der Stiftung Gesundheit. Das Projekt wurde im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes der Bundesregierung (NAP) zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention gestartet.

Bundesministerium für Arbeit und SozialesStiftung Gesundheit FördergemeinschaftStiftung Gesundheit

In der Initialisierungsphase bis Ende 2014 trugen das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und der Stiftung Gesundheit Fördergemeinschaft e. V. gemeinsam die Entwicklungs- und Betriebskosten. Das Projekt läuft seitdem wirtschaftlich selbsttragend. Dafür wird das Konzept einer Public Private Partnership verfolgt: Es werden Projektpartnerschaften mit Akteuren aus der Wirtschaft vereinbart, die das Praxis-Tool Barrierefreiheit unterstützen und so langfristig ermöglichen. Interessenten wenden sich bitte über das Kontaktformular an den Stiftung Gesundheit Fördergemeinschaft e. V.