Arztpraxis-Umbau oder -Neubau planen - aber wie?

Eine Arztpraxis ist ein eigener Mikrokosmos mit eigenen Regeln und komplexen Anforderungen. Hygiene, Logistik, Technik müssen ebenso beachtet werden wie Bau- oder Brandschutzvorschriften oder Faktoren der Patientenfreundlichkeit. Für Planung und Bau (oder Umbau) einer Arztpraxis braucht ein Arzt viel Zeit und Kraft – oder einen Experten, der alle Notwendigkeiten kennt, die örtlichen Gegebenheiten und Vorschriften berücksichtigt und nicht nur bei der Planung unterstützt, sondern auch passende Dienstleister und sogar Fördermöglichkeiten sondiert und vorschlägt.

Genau dies leistet das Praxis-Tool Barrierefreiheit. Der interaktive Online-Experte erfragt vom Arzt alle relevanten Faktoren seiner Räumlichkeiten oder Baupläne und unterstützt ihn dann bei der Planung seiner Wunsch-Arztpraxis. Er kennt die gültigen Bau- und sonstigen relevanten Vorschriften und Fördermöglichkeiten und verfügt über eine umfangreiche Liste von spezialisierten Dienstleistern. Auf der Basis der Vorschläge des Praxis-Tools Barrierefreiheit kann sich der Arzt über wichtige Aspekte des Arztpraxis-Umbaus oder -Neubaus bequem informieren.

Einen besonderen Schwerpunkt legt das Praxis-Tool dabei auf Vorkehrungen der Barrierefreiheit. Gerade an Arztpraxen als eine der wichtigsten Anlaufstellen für Menschen mit motorischen oder sensorischen Einschränkungen sind hier hohe Anforderungen zu stellen.

Das Praxis-Tool ersetzt allerdings keine qualifizierte Beratung und individuelle Planung durch einen Architekten und Planer, der die ganze Bandbreite von Planungsvarianten unter Berücksichtigung der baurechtlichen Vorgaben und technischen Regeln darlegen kann. Der Architekt ist Ihr Partner, wenn es darum geht, von den ersten skizzenhaften Ideen über die Entwurfs- und Genehmigungsplanung schließlich zur Ausführungsplanung zu kommen. Von ihm erhalten Sie eine ganzheitliche Planung, die alle notwendigen Planungsaspekte (Gestaltung, Normung, Statik, Brand- und Schallschutz, Licht), unter ausgewogener Berücksichtigung der Kosten, einbezieht.