So funktioniert das Praxis-Tool Barrierefreiheit

Expertensysteme kennen Sie als Softwarepakete für die individuelle Erstellung von Steuererklärungen. Sie helfen dem Nutzer bei der Lösung von komplexen Problemstellungen. Das Expertensystem fragt dabei Schritt für Schritt Ihre individuelle Situation und Anforderungen ab und leitet daraus aus seiner Wissensbasis zielgenaue Handlungsempfehlungen für Sie ab. Genauso funktioniert das Praxis-Tool Barrierefreiheit.
Das Praxis-Tool Barrierefreiheit generiert kostenlos aus Informationen, die Sie über Ihre Praxis geben, eine speziell auf Ihre Situation zugeschnittene Gestaltungsempfehlung. Das funktioniert so:

1. Das dynamische Expertensystem

Das Expertensystem ermittelt Ihre Voraussetzungen, Rahmenbedingungen und Ziele. Dabei reduziert jeder Schritt die Komplexität, indem für Sie nicht relevante Aspekte in der weiteren Nutzerführung entfallen. Sie müssen somit keine Aspekte angeben, die nicht Ihren individuellen Anforderungen und Voraussetzungen entsprechen. Das heißt, dass Fachärzte für Orthopädie beispielsweise keinerlei Punkte prüfen müssen, die nur für die Zahnmedizin relevant sind. Oder wenn Sie eingeben, dass Sie Eigentümer der Praxis-Immobilie sind, entfallen alle Abfragen zu einem Mietverhältnis usw.
Nach Ermittlung der individuellen Situation und Wünsche erstellt das Expertensystem den individuellen Praxisleitfaden Barrierefreiheit (IPB):

2. Der individuelle Praxisleitfaden Barrierefreiheit (IPB)

Auf der Basis Ihres im Expertensystem erfragten individuellen Profils erstellt sich Ihre Gestaltungsempfehlung. Damit bietet sie eine speziell auf Ihre Situation ausgerichtete Hilfestellung. Zu den Inhalten zählen:
  • ein Leitfaden zur Praxisgestaltung,
  • Informationen zur Barrierefreiheit,
  • Informationen über passende Fördermittel,
  • mögliche Bau- und Gestaltungsmaßnahmen um Barrierefreiheit zu erreichen, sowie
  • Kontaktdaten befähigter Dienstleister, Architekten und Handwerksbetriebe in Ihrer Region.

Der individuelle Praxisleitfaden Barrierefreiheit (IPB) unterstützt Sie beim Prozess der Praxisgestaltung und bietet Ihnen individuelle, auf Ihre Situation bezogene Lösungsmöglichkeiten.

  • Schritt für Schritt werden Ihre individuellen Planungsvoraussetzungen abgefragt
  • Das Praxis-Tool Barrierefreiheit hilft Ihnen zielsicher und individuell bei der Praxisplanung
  • Ihre individuelle Situation steht im Vordergrund
Das Expertensystem ermittelt Ihre individuelle Situation. Aus Ihren Angaben wird der individuelle Praxisleitfaden Barrierefreiheit (IPB) für Sie erstellt.