Links

Bundesministerium für Arbeit und Soziales:

www.bmas.bund.de
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) unterstützt das Projekt Praxis-Tool Barrierefreiheit im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes (NAP) „einfach machen“. Der Nationale Aktionsplan ist die Dachkampagne der Bundesregierung zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen.

Stiftung Gesundheit:

www.stiftung-gesundheit.de
Die Stiftung Gesundheit ist Träger der Arzt-Auskunft und betreibt in Zusammenarbeit mit dem Stiftung Gesundheit Fördergemeinschaft e.V. das Praxis-Tool Barrierefreiheit.

Stiftung Gesundheit Fördergemeinschaft:

www.stiftung-gesundheit-fördergemeinschaft.de
Um die Arbeit der Stiftung Gesundheit zu unterstützen, haben sich in der Stiftung Gesundheit Fördergemeinschaft Menschen zusammengeschlossen, die sich der Stiftung und ihren Aufgaben verbunden fühlen: Patienten, denen die Services der Stiftung Gesundheit geholfen haben, Ärzte, die die Initiative der Stiftung begrüßen und viele andere mehr.

Die Arzt-Auskunft:

www.arzt-auskunft.de
Die Arzt-Auskunft ist das umfassende Verzeichnis aller niedergelassenen Ärzte, Zahnärzte, Psychologischen Psychotherapeuten, Kliniken, Notfalleinrichtungen und Chefärzte in ganz Deutschland. Seit 1997 führt die Arztsuche der Stiftung Gesundheit Patienten und Ärzte gezielt zusammen. Patienten können nach über 1.000 Diagnose- und Therapieschwerpunkten Ärzte suchen. Die Arztsuche enthält Einträge von Akupunktur bis Zytologie.

Blog der Stiftung Gesundheit:

www.stiftung-gesundheit-blog.de
Der Blog der Stiftung Gesundheit beschäftigt sich mit aktuellen Themen der Gesundheitspolitik, der Gesundheitsökonomie und der Gesundheitsversorgung. Im Blog kommen neben zahlreichen Experten auch die Mitarbeiter der Stiftung Gesundheit zu Wort.

universalRAUM GmbH:

www.universalraum.de
Das universalRAUM-Institut für evidenzbasierte Architektur im Gesundheitswesen entwickelt anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse architektonische Grundlagen für Gesundheitseinrichtungen. Neben Fachpublikationen, den evidenzbasierten Planungshandbüchern EPH, umfasst das Leistungsspektrum des Institutes auch Consulting, Planung und Zertifizierungen von Produkten und Einrichtungen. Für das Praxis-Tool Barrierefreiheit erarbeitete das universalRAUM-Institut gemeinsam mit der Stiftung Gesundheit die redaktionellen Inhalte des Fragebogens.

Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen:

www.behindertenbeauftragter.de
Der Behindertenbeauftragte wird vom Bundeskabinett jeweils für die Dauer einer Legislaturperiode bestellt. Nach § 15 BGG hat der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen die Aufgabe, darauf hinzuwirken, dass die Verantwortung des Bundes, für gleichwertige Lebensbedingungen für Menschen mit und ohne Behinderungen zu sorgen, in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erfüllt wird.

Einfach teilhaben:

www.einfach-teilhaben.de
Einfach teilhaben ist das Webportal für Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen, Verwaltungen und Unternehmen. Dieses Internetangebot wird herausgegeben vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Kassenärztliche Bundesvereinigung:

www.kbv.de
Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ist die politische Interessenvertretung der Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten auf Bundesebene. Informationen zur barrierefreien Ausstattung von Arztpraxen stellt die KBV auch als Broschüre unter dem Titel „Barrieren abbauen – Ideen und Vorschläge für Ihre Praxis“ bereit.